Telefon 0231 20 64 57 - 0 E-Mail info@kanzlei-henninger.de

Eherecht und Familienrecht Dortmund

Eine Ehescheidung ist heutzutage nicht mehr selten. Statistiken zeigen: Jede zweite bis dritte Ehe scheitert. Wenn Sie eine Scheidung in Erwägung ziehen, waren Sie vielleicht viele Jahre mit Ihrem Partner zusammen, haben gemeinsam Kinder großgezogen und sich dabei auseinandergelebt und wollen sich mit kleinstmöglichem Aufwand einvernehmlich scheiden lassen. Oder Sie haben nach relativ kurzer Ehezeit gemerkt, dass Sie doch nicht zusammenpassen und möchten deshalb schnellstmöglich und unkompliziert geschieden werden. Zum privaten Tiefschlag kommt oft noch eine finanzielle Katastrophe hinzu. Im Scheidungsstress wissen viele nicht, worauf sie achten sollen. Wenn Sie kompetente und strukturierte fachliche Unterstützung durch einen Anwalt suchen, sollten Sie sich an uns wenden. In der Anwaltskanzlei Dagmar Henninger bieten wir Ihnen tatkräftige und optimale Beratung und anwaltliche Betreuung an.

Was wird im Familienrecht noch geregelt?

Zum Familienrecht gehören keineswegs nur das Recht der Ehescheidung, sondern

  • Unterhaltsansprüche von getrennt lebendenden oder geschiedenen Ehegatten
  • Unterhalt für eheliche und nichteheliche Kinder
  • güterrechtliche Fragen wie: Zugewinnausgleich, Vermögensauseinandersetzung, gemeinschaftliches Eigentum
  • Sorge- und Umgangsrecht
  • Ehewohnung und Hausrat

Hinzu kommen Gebiete, bei denen familienrechtliche Fragen entstehen können und enge Bezüge bestehen:

  • Namensrecht
  • Erbrecht
  • Gesellschaftsrecht (z.B. bei Familienunternehmen und -gesellschaften)
  • Steuerrecht (z.B. steuerliche Folgen von Trennung und Scheidung)
  • Mietrecht (z.B. Fortsetzung eines Mietverhältnisses bei Trennung oder Scheidung)

Beratung und Vertragsgestaltungen

  • Gestaltung eines Ehevertrages vor oder nach der Hochzeit oder im Trennungsstadium
  • Entwurf von Erbvertrag oder Testament
  • Beratung und Gestaltung bei Familienunternehmen und Familiengesellschaften; Regelung der Unternehmensnachfolge durch Familienangehörige
  • Unterhaltsvertrag mit Angehörigen
  • Verträge zur Vermögensübertragung unter Familienangehörigen
 
dtmd-heni 2017-11-21 wid-13 drtm-bns 2017-11-21